halls & walls, Kletterhallentreffen Nürnberg 2017

outside aktiv in diesem Jahr nicht beim Kletterhallentreffen dabei. Wir wollten sehen, was die Neuauflage in Nürnberg (bisher Darmstadt) leisten kann und waren positiv überrascht. Als einzige reine Kletterhallenmesse war genug Raum für alles...die Aussteller, Gespräche und auch für etwas Wachstum im nächsten Jahr. Viele werden erst beobachtet haben...

Nicht dabei sein hieß für uns das erste Mal entspanntes Schauen, ein ausführlicher Blick auf die neuen Kletterschuhe von Tenaya, die Beal dabei hatte (und eine Vororder des sehr spannenden Sicherungsgerätes Birdy, das im neuen Jahr auf den Markt kommt) und natürlich auch auf die Konkurrenz.

Dort allerdings nicht viel Neues ausser echtem Stein auf Kunststoffplatten montiert , bei denen sich der Spaß zumindest im Spaxbereich ziemlich in Grenzen halten wird und bei denen der Kontrast Natur/Kunststoff doppelt sichtbar wird und optisch kein Highlight ist.

Neu allerdings, dass ROCKMOVES auch Stand dabei war. VERTICS.Sleeves  hat für Kurse ein Trainngsboard entwickelt, bei dem alle Spielarten der Sicherungstechnik beim Felsklettern geübt werden können. Den perfekten Partner für seine Idee fand Steffen Hummels in den rockmoves Klettergriffen und das Ergebnis stieß auf durchaus reges Interesse. Wir sind gespannt, wie sich VERTICS.ROCKMOVES entwickeln wird und freuen uns, einen Partner gefunden zu haben, dessen Idee so gut zu den rockmoves Klettergriffen passt.

Der Einsatz von rockmoves Klettergriffen für Sicherungstrainings wird auch auf der outdoor 2018 Thema sein, parallel zum Rock Restore Sanierungskonzept für Kletterpaneele. Seid gespannt...

#hallsandwalls #outsideaktiv #rockmoves#vertics

Hinterlasse eine Antwort